Aktuelle Zeit: 20. Okt 2017, 21:46

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Liebe Besucher:
...Herzlich willkommen bei den Rollerfreunden Neckar - Enz...



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Habe mich mit meinem "Roten h...
BeitragVerfasst: 23. Jun 2012, 20:26 
Offline
Admin

Registriert: 09.2010
Beiträge: 521
Wohnort: 75417 Mühlacker
Danke gegeben: 281
Danke bekommen: 489x in 354 Posts
Geschlecht: männlich
Highscores: 1
Was für ein Fahrzeug oder Roller fährst Du?: Burgman AN400 K8
Hallo Liebe Stammstischkamaraden ( Freunde ),

jeep. Wie Uwe schon geschrieben hat. Hatte einen “kleinen” Unfall mit meinem “Roten” im Gardasee Urlaub. Das kann aber einen Mann nicht Erschüttern

in dem Auslauf einer kleinen Bergabschüssigen “S – Kurve” bei [ http://www.panoramio.com/photo_explorer ... =date_desc ( etwas weiter nach unten] mit vielen Schlaglöchern mit knapp 30 Km.
Wurde mein “Roter” abpruppt gestoppt.
Und ich flog in Richtung Straßenmitte wo ich auch liegenblieb. Ein Autofahrer und Radfahrer haben alles beobachtet.
Der Radfahrer hat mir nach meiner Aufforderung geholfen meinen “Roten” wieder auf die Beine zustellen. Dann war keiner mehr dar!!!! Dann Roller in eine Auffahrt geschoben und Abgestellt.

Hose ( erst 5 Tage Alt) links am Knie Aufgerissen und mit Blut versaut / Ellbogen war voll Blut / Schulter tat weh.
Der “Rote hatte auch einige Abschlürfungen.

Unfallursache wurde schnell gefunden. Die Kotflügel Reling ist an den ( ZWEI) Schweißnähten gebrochen, und ist dann durch die Straßenschläge über den Kotflügel auf das Vorderrad gefallen. Das Vorderrad hat dann dieses Teil soweit mitgenommen bis es an den Federbeinen Anschlug.
Dadurch ist dann das Vorderrad zu Stillstand gekommen. Das war alles!
Bin dann noch über Toscolano mit Fähre nach Torri zum Zeltplatz gefahren. Tagestour war 235 Km. Unfall war zwischen 14:20 und 15:00.
Tag darauf bin ich noch eine Tour von 111 Km gefahren. Da mein Knie immer mehr weh tat. Wurde am Mittwoch diese Woche alles eingepackt und es ging nach Hause leider.

Bin zwar nur 2363 Km diesmal fahren können. Aber nächstes Jahr geht es da auf jeden Fall noch mal hin.

Donnerstag zum Hausarzt, Schürfwunden wurde von ihm behandelt / Überweißung mitbekommen / Krankenhaus / gleiche Ärztin wie beim Unfall 2006 = Starke Prellung am linken Oberarm / Schlüsselbeinbruch ( glatt durch zwischen zwei Sehnen ( das war mein Glück )

Bis zum nächsten Stammtisch.

PS. Danke für Eure Anrufe und das nachfragen meines Befinden.


Gruß Carsten

_________________
zu Alt zum Arbeiten.
Zu Jung zum Sterben.
Aber Topfit zum Reisen.


Nach oben
 Profil  
 
folgende User möchten sich bei Carsten bedanken:
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de Archiv | Kontakt & Rechtliches free forum hosting
web tracker